• 4. März 2014

Neuer Fußboden im Johannes-Zentrum

P1020586P1020587Am 14.02. traf sich der 9. Zug zum Fußbodenaustausch. Da es sich um Teppichfließen handelte, die nur auf dem Fliesenboden auflagen, sah es so aus, als ob die Arbeit schnell erledigt wäre. Doch die 30 Jahre und die verschütteten Getränke und Reinigungsmittel hatten doch die ein oder andere Teppichfliese „eins mit dem Boden“ werden lassen. Hierdurch wurde an einigen Stellen schweres Material benötigt. Alles in allem war die Arbeit nach 2 Stunden erledigt.

Danke an den 9. Zug und an Gerd Böcker für die tatkräftige Unterstützung.