Verein   Chronik   Chronik des Zeltes

Chronik des Zeltes

Bildergalerie zum Zelt

1980

Ein 8 Meter breiter Rohrrahmen wurde in der alten Scheune van Uem angefertigt.
5 Tische und 10 Bänke wurden angeschafft.

1981       

Der Rohrrahmen wurde auf 10 m verbreitert.
Es wurden Seitenteile aus Holz für zwei Felder und eine Kopfseite mit Tür bei der Firma Eul +Günther angefertigt.
Weitere 10 Tische und 20 Bänke wurden angeschafft.
Zusätzlich wurde eine PVC Plane (10 mal 10 Meter) bei Firma Genap gekauft.
Im Winter 1981 wurden die ersten 10 Meter Fußboden angefertigt.
Bei Eul + Günther wurden Seitenteile für weitere 10 Meter gefertigt.

1982

Rohrrahmen für weitere 10 Meter angefertigt.

In der Scheune bei Tebeck

PVC Plane 10 mal 20 Meter bei Genap bestellt.

1983

10 Meter Fußboden gefertigt.

Zur Nachfeier war damit das Zelt 10 mal 20 Meter fertig gestellt.

5 Tische, 10 Bänke und 30 Stühle wurden angeschafft.

Beginn der Änderungsarbeiten des Zeltes.  Proest / Reinen

1984

Zelt ändern in der Schlosserei  Proest / Reinen

Tüv Abnahme

1985

Abstimmung der Mitglieder unser Zelt auf 30 Meter Länge zu bauen.

1986

Rohrrahmen für 30 mal 10 Meter gefertigt.  Bei Proest / Reinen

Fußboden für 30 mal 10 Meter angefertigt.  Bei Theo Benning

1987

2 Baumwollplanen 5 Meter breit bei Schall bestellt.

5 Tische bestellt,

12 Tische und 24 Bänke von der Brauerei Veltins gestiftet.

Erstes Schützenfest im Zelt

1988

Giebelträger neu gefertigt (die alten Träger waren zu schwer.)

Notbeleuchtung

1 Giebelplane neu ( Schall )

1990

2 Planen 5 Meter breit (Schall)

1995

Giebelplane ( Veltins ) gestiftet

Balkenlage außen neu gefertigt

Zelteingang neu gefertigt

Balkenlage innen neu gefertigt

Unterstellplatz für Wagen am Johannes Zentrum für das Zelt

Halbe Bühne 2,5 mal 2,5 Meter

Neue Bühne 2,5 mal 5 Meter

Seitenteile gestrichen

1996

Tische und Bänke neu gestrichen

Alle Stahlteile neu gestrichen

1997

Zeltdekoration neu

2011

Stahlteile gestrichen