Jahreshauptversammlung St. Johannesschützenbruderschaft Dornick 2016

IMG_20150201_112402-405x300Turnusgemäß im Januar fand am 31.01. die Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft Dornick e.V. statt.

Der Einladung des Brudermeisters Dieter Stevens folgten 66 Mitglieder, die herzlich begrüßt wurden.

Nach dem Jahresrückblick, der Verlesung der Niederschrift und dem Kassenbericht kam es zu den Preisverleihungen durch den Schießmeister Christian Sanders.

Dieser bedankte sich bei seinen Stellvertretern Thomas Meyer und Andreas Anschütz für die tatkräftige Unterstützung, da er selber jetzt in Aachen studiert.

Die folgenden Preise wurden verteilt:

Der Paul Boss Pokal ging an Gerd Roebrock, den Vereinspokal holte sich der 1.Zug, der Heinz Stevens Pokal wurde von Andreas Hermsen gewonnen und der St. Johannespokal ging an den 10. Zug.

Dieter Stevens und Jupp Beenen konnten den Kommandeurspokal verteidigen. Der Volksbankpokal, der unter den Frauenschießgruppen ausgetragen wird, blieb leider nicht in Dornick. Trotzdem konnten wir uns als gute Gastgeber feiern. Stadtjungschützenkönig wurde Niklas Kroesen.

Bei den Vorstandswahlen wurden Schießmeister Christian Sanders, stellvertretender Schießmeister Thomas Meyer und Schriftführer Tom Kruyt einstimmig wiedergewählt.

Beisitzer Sascha Schulz stand nicht wieder zur Wahl, daher wurde diese Position neu gewählt. Da es zwei Bewerber gab, Frank Böcker und Maximilian Bergerfurth, wurden beide zu Beisitzern gewählt. Dieter Stevens: „Wer sich engagiert für die Bruderschaft und dort aktiv mitmachen möchte, sollte auch die Möglichkeit bekommen. Daher wird die Zahl der Beisitzer von bisher zwei auf drei erhöht.“ Dies wurde von den anwesenden Mitglieder bestätigt.

Kassenprüfer im nächsten Jahr sind Sascha Blum und Rüdiger Neeb.

Großen Anklang fand der Tagesordnungspunkt 9. In diesem Punkt wurde die Erneuerung des Zeltbodens angesprochen. Im März wird der ganze Fußboden nach über 30 Jahren erneuert. Viele Schützen boten Ihre Hilfe an.

Ein neuer Zug mit 6 Mitgliedern wurde gegründet und nimmt ab 2016 am Vereinsleben teil: der 2. Zug.

bzsf2016Im Jahr 2016 ist Dornick Ausrichter des Bezirkschützenfestes. Hierzu wurden alle Schützenzüge zur Hilfe aufgefordert, damit es ein mindestens so gutes Fest wird wie in 2012, als Dornick bereits Ausrichter des Festes war. Alle Details zum Bezirksschützenfest sind einer eigenen Internetseite zu entnehmen, die sich bald mit weiteren Informationen füllen wird.

Um halb eins war die Jahreshauptversammlung beendet und ging über in einen fröhlichen Dämmerschoppen.

Comments are closed